Wir sind zu-kunft!

 

Wir sind zu-kunft!

Eröffnung: 30.09.2022, 19:00 Uhr
Ausstellung: 01.10. – 05.11.2022

English:

Wir sind zu-kunft! (We are too-future!)

Opening: September 30th, 7 pm

Exhibition: 01.10. – 05.11.2022

 

 

English version below:

SCOTTY kuratiert eine Ausstellung zum Jahresthema Freiheit „Wir sind zu-kunft!“. In Kooperation mit der Stiftung wannseeFORUM und ZK/U Berlin.
Themenschwerpunkt des Projekts ist die Sichtbarkeit von Jugendlichen im öffentlichen Raum. Die komplexe Gefühlswelt der Jugend bezüglich der Zukunft soll nach zwei Jahren Pandemie wieder verstärkt in den Fokus der Betrachtung rücken. Das Projekt verdeutlicht, dass Jugendliche weder „zu“ jung noch „zu“ unerfahren noch „zu“ naiv sind, um mitzureden, sondern dass sie als „zu-kunft“ der Gesellschaft das Recht haben gesehen und gehört zu werden.
In der Ausstellung werden die Foto- und Videoarbeiten, Poster und Plakate der Jugendlichen zu sehen sein, die sich in Workshops und Umfragen intensiv mit dem Thema „Wir sind zu-kunft!“ beschäftigt haben.

KünstlerInnen: Lisa Hell, Henri Schwarz, Helene Haase, Emily-Sophie Wersig, Lilli Sühnel, Lilly Boerl, Max Hellfritsch, Milena Bembé, Paulina Löwe, Jost Seeger, Hedda Schmelting, Layla Kübler, Yaheb Kübler, Jule Küppers u.a.

Das Projekt ist Teil der Initiative DRAUSSENSTADT ist, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung.

English version:

SCOTTY curates an exhibition on the annual theme Freedom: „Wir sind zu-kunft!“ (We are too-future!) In cooperation with the WannseeFORUM Foundation and ZK/U Berlin.
The thematic focus of the project is the visibility of young people in public space. After two years of pandemic, the complex emotional world of young people regarding the future is to be brought back into focus. The project makes clear that young people are neither „too“ young nor „too“ inexperienced nor „too“ naïve to have a say, but that they have the right to be seen and heard as the „future“ of society. The exhibition will feature the photographic and video works and posters of the young people who have been working intensively on the topic of „We are too-future!“ in workshops and surveys.

Artists:
Lisa Hell, Henri Schwarz, Helene Haase, Emily-Sophie Wersig, Lilli Sühnel, Lilly Boerl, Max Hellfritsch, Milena Bembé, Paulina Löwe, Jost Seeger, Hedda Schmelting, Layla Kübler, Yaheb Kübler, Jule Küppers u.a.